Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Samstag, 30. März 2019

PROZESSBEGLEITENDE YOGALEHRER/ -INNEN AUSBILDUNG 2019-2021

Samstag, 30. März 2019: 8:30 - Samstag, 6. März 2021: 17:00
Prema Yoga Yoga Schule Zürich,
Stauffacherstrasse 28
Zürich, 8708 Schweiz
+ Google Karte

DIESE AUSBILDUNG WENDET SICH AN MENSCHEN -  die ihre Liebe zum Yoga entdeckt haben und das Yogalehren zur eigenen Berufung machen wollen -  in einer Phase der Standortbestimmung und Neuorientierung -  auf der Suche nach vertiefter Selbsterkenntnis und Lebenssinn -  mit dem Wunsch nach mehr Verwurzelung, innerer Ruhe und Balance YOGA ist ein Entwicklungsprozess, der den ganzen Menschen mit einschliesst und Körper, Geist und Seele in vollkommener Weise verbindet. PREMA YOGA ist ein Bewusstseinsweg zur allumfassenden Liebe. Durchdachte, intuitive Abfolgen…

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 3. März 2017

LESUNGEN/WORKSHOPS zum Buch “DIE SEELE WILL ATMEN – Eine Reise zu deinem Herzen” von Samira Henning

Freitag, 3. März 2017: 18:00 - Sonntag, 23. September 2018: 10:00

Yoga ist tiefster Ausdruck von Liebe - Liebe, die das Tor zu neuen Ufern öffnet. Liebe, die atmet und fühlt. Bedingungslos. In diesem Buch verarbeitet Samira Henning nicht nur ihre eigenen Erfahrungen, sondern zeigt, wie Yoga und Schamanismus zusammenfinden und uns einen Weg zu mehr Liebe zeigen können. LESEPROBEN Einleitung Vorwort von Dr. Marion Völger Erwachen YOU TUBE Buchtaufe (2:20) Interviews (1:48) Intension (6:57) Rezensionen auf Amazon Bestellung Ich freue mich, persönlich ein Buch für dich zu signieren! Namasté Samira LESUNGEN/WORKSHOPS 03. November 2017…

Erfahren Sie mehr »
Freitag, 24. August 2018
CHF 30

MEDITATION – VERBINDUNG ZUR ERDE

Freitag, 24. August 2018: 18:00 - 19:30
Prema Yoga Yoga Schule Zürich,
Stauffacherstrasse 28
Zürich, 8708 Schweiz
+ Google Karte

Hast du Probleme "im Leben Fuss zu fassen"? Fehlt dir manchmal die Lust zu leben, weil du das Irdische als zäh und langwierig empfindest? Wenn wir den Boden unter den Füssen nicht spüren können hängt das oft damit zusammen, dass wir die Realität nicht sehen wollen und dazu neigen, in Traumwelten oder andere Sphären zu entfliehen. In dieser Meditation werden wir den feinstofflichen Anteil mit dem physischen Körper verbinden, so dass die Wechselwirkung zwischen dem feinstofflichen und grobstofflichen Bereich erkennbar…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen