Tao Yoga

TAO Yoga nach koreanischer Tradition ist in der westlichen Welt noch nicht weit verbreitet und in der Schweiz noch unbekannt.

Beim TAO Yoga wird mit dem sogenannten Qi (unsere Lebensenergie), welcher durch die Meridiane fließt, gearbeitet. Stagnierende Energie wird gelöst, auf körperlicher und seelischer Ebene, sodass Qi fließen kann und Energie sich allmählich verändert und stärker wird. Ganz häufig können unsere Verspannungen oder geistigen Unruhen auch durch einen Qi-Stau verursacht werden.

Daher ist TAO Yoga eine wundervolle Art, mit der wir Kontakt zu unseren Organen und unserem wahren Selbst aufnehmen, unsere Energie harmonisieren, dadurch das positive Lebensgefühl stärken können und unser inneres Lächeln wieder aufwecken. Der Unterricht ist sehr gut geeignet, um Stress abzubauen, Tiefenentspannung zu erreichen, Beschwerden zu lindern, emotionale Blockaden aufzulösen, sich friedlicher und gesünder zu fühlen und sein wahres Selbst zu finden.

Die Übungen basieren auf dem Energie-System der traditionell orientalischen Medizin. Während der Stunde werden ausgleichende und harmonisierende Asanas praktiziert, um Körper, Geist und Atem ins Gleichgewicht zu lenken. Spezielle Dehnübungen sprechen die Meridiane an und Chakraübungen begleiten die Meditation.

Hatha Yoga findet darin genau so seinen Platz wie das Tai Chi, Qi Gong und Kampfkunst.

Dies Yoga ist geeignet für Jung und Alt, für Anfänger sowie für Fortgeschrittene.

Die nächsten Daten:
Mittwoch, 15. August 2018 09:00 - 10:30 Tao Yoga mit Azzurra (keine Teilnahme möglich)
Mittwoch, 22. August 2018 09:00 - 10:30 Tao Yoga mit Azzurra (keine Teilnahme möglich)
Mittwoch, 29. August 2018 09:00 - 10:30 Tao Yoga mit Azzurra (keine Teilnahme möglich)