Yoga Therapie

Hatha Yoga
Gezielt ausgewählte Asanas (Positionen) je nach Symptomatik. Je nachdem wird das Programm mit dynamischen und/oder statischen Übungen erstellt. Mit einer regelmässigen, achtsamen Yogapraxis stärken wir nicht nur unseren physischen Körper, sondern beeinflussen unsere mentale Verfassung und bringen uns mit unserem Körper in Einklang. Bewusst praktiziertes Hatha Yoga hat eine ganzheitliche Wirkung auf unser Wohlbefinden.

Atemübungen (Pranayamas)
Mit bewusster Atmung können wir sehr schnell in einen tiefen Entspannungszustand kommen. Pranayama´s sind nicht nur gesundheitsfördernd für unser Herz und Lungen sondern beeinflussen unser Nervensystem positiv.

Meditationstechniken
Wissenschaftliche Studien belegen die positive Wirkung von Meditation auf unser Gehirn und dessen Leistungsfähigkeit. Es beeinflusst nicht nur unsere mentale Verfassung und somit Konzentrationsfähigkeit sondern hat auch eine positive Wirkung auf sämtliche Körperfunktionen. Regelmässige Meditation hat eine eine tiefgreifende Wirkung auf unseren Körper und Geist.

Shatkarmas
Sind traditionelle yogische Reinigungstechniken, wie zum Beispiel die Reinigung der Nasengänge und Nebenhöhlen, Augen und dem Verdauungstrakt. Eine Reinigung oder Entgiftung des Körpers hilft Blockaden zu lösen, alte Verhaltensmuster zu brechen und uns von „Altlasten“ zu befreien.

Entspannungstechniken
Sind immens wichtig, gerade im hektischen Alltag, der leider für viele mit fehlender Erholung verbunden ist. Entspannungstechniken bilden den Abschluss jeder Yoga-Praxis und helfen die positiven Effekte der Übungen im Körper zu festigen, dem Körper kurze aber sehr effektive Ruhepausen zu gönnen. Selbstverständlich können diese Techniken auch ausserhalb des Yogaprogramms angewendet werden.

Ernährung
Idealerweise ergänzen wir das tägliche Yogaprogramm mit einer ausgewogenen Ernährung. Du erhältst praktische Tipps und Empfehlungen wie Du alte Verhaltensmuster bzw. Essgewohnheiten ändern kannst.